INS CMS Ecommerce

Ecommerce Optimierung mit Web Analytics

Castrop-Rauxel, 5. Juli 2006. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen nutzen die Möglichkeiten, die ihnen das Internet für den Vertrieb ihrer Produkte und Dienstleistungen bietet, noch immer nicht optimal.

„Viele scheuen die vermeintlich hohen Investitionen in eine gut gemachte Ecommerce-Plattform“, stellt Bernhard Biedermann, Geschäftsführer des Hamburger Ecommerce- Dienstleisters Intares fest. Dabei sei der erzielbare Gewinn nachweislich höher als die Kosten, so Biedermann. Und das bereits innerhalb kürzester Zeit. Intares will mit integrierten Lösungen speziell für den Mittelstand kleineren und mittleren Unternehmen den Schritt ins Ecommerce-Business erleichtern.

Der elektronische Handel wird bei Verbrauchern wie bei Anbietern immer beliebter: 32 Milliarden Euro haben die Verbraucher allein in Deutschland im vergangenen Jahr via Internet für Waren und Dienstleistungen ausgegeben. Das entspricht einem Plus von 43 Prozent zum Vorjahr. Und die von Marktbeobachtern und Handelsverbänden prognostizierten Wachstumsraten bleiben in den nächsten Jahren zweistellig. „Obwohl der Ecommerce längst zu einem milliardenschweren Geschäft geworden ist, steht dieser Markt noch immer erst am Anfang“, stellt Intares-Chef Bernhard Biedermann fest. „Denn das Bedürfnis der Verbraucher nach schnell und einfach erreichbaren Einkaufswegen wächst rasant.“ Angeheizt wird die Nachfrage durch die rasche Verbreitung des Internet und der schnellen DSL-Zugänge auch im privaten Bereich.

Für Unternehmen, die für ihre Website nach einer unkomplizierten und dennoch hoch effizienten Shop-Lösung suchen, hat Intares das Produkt INS-CCMS in sein Programm aufgenommen. Mit dieser integrierten Content-Management-System- (CMS) und Webshop-Lösung der Firma INS GmbH arbeiten mittelständische Kunden von Intares bereits sehr erfolgreich. Denn gerade für diese Zielgruppe bietet INS-CCMS einige unschlagbare Vorteile: Die Lösung erfordert keine eigenen Hardware- oder Software-Lizenzen, denn das Intares-Angebot umfasst bereits alle Leistungen sozusagen schlüsselfertig.

Online Service

INS und seine Partner bieten ihr langjähriges Web-Know-How als ideale Ergänzung zu traditionellen Marketing und Vertrieb an. Auf dieser Basis erreichen die Unternehmen erheblich mehr Kunden in deutlich kürzerer Zeit als bisher. Das spart Zeit und Kosten ohne die geringsten Einbußen an Qualität. Kurz: Mit den Dienstleistungen der Unternehmen können mittelständische Unternehmen ihren Online-Vertrieb auf eine solide Basis stellen, ohne selbst die ganze Technik erlernen zu müssen.

Managed Hosting

Intares Managed Hosting ist ein ebenso einfaches wie effizientes Mittel, um neue Kunden zu gewinnen, den Online-Service zu verbessern, den Umsatz zu steigern und zugleich die Unternehmensabläufe zu optimieren. Das 16 GBit Backbone im Intares Rechenzentrum betreut problemlos selbst hoch komplexe Webserver.

Permission Marketing Auswertungen

Der Online-Dienst Intares-MQS gibt die entscheidenden Impulse zur Optimierung von E-Mail-Kampagnen. Die Auswertungen liefern praktisch in Echtzeit relevante Aussagen über das Klickverhalten der Online-Besucher und bieten damit eine perfekte Kontrolle über den Erfolg einer Kampagne. Eine deutlich höhere Conversionrate – die Umwandlungsquote von Interessenten in Kunden – und zielgenaues Marketing bringen mehr Umsatz und zufriedenere Leser. Damit dient Intares-MQS dem direkten Erfolg ebenso wie der langfristigen Kundenbindung.

Bernhard Biedermann: „Natürlich bieten wir unseren Interessenten die Möglichkeit, in Testläufen die Effizienz unserer Dienste zu erproben. Denn wir steigern ihren Erfolg schnell und nachweisbar.“

Mehr Informationen zu den Services von INS gibt es per Mail (info@ins.de) oder im Internet unter www.ins.de.


Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Tel.: 49 7127 9787-10
Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de